Behandlungsschwerpunkte

Ein Schwerpunkt der Praxis liegt in der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Herzschwäche, Koronaler Herzkrankheit (KHK) oder potentiell gefährlicher Herzrhythmusstörungen (z. B. Vorhofflimmern) und implantierten Herzschrittmachern.

Dazu unterstützen wir die hausärztlichen Kolleginnen und Kollegen bei der Behandlung von therapierefraktärem Bluthochdruck (ab drei Medikamente gegen Bluthochdruck) und bei Notfällen. Diagnostisch werden allen gängigen nicht-invasiven Untersuchungsmethoden der modernen Kardiologie angeboten.

Unsere Erfahrungen aus dem Beginn der Pandemie haben uns deutlich gemacht, wie wichtig die Betreuung Herzkrankter in dieser Zeit ist. Eine Vernachlässigung der Therapieüberprüfung- und Optimierung führt zu schweren Verläufen der Herzerkrankungen und damit auch zu reduzierter Lebensqualität und Lebenszeit. Ähnliches gilt für eine verzögerte Diagnostik von Herzerkrankungen.

Daher unsere Bitte: Bevor Sie telefonisch einen Termin vereinbaren, halten Sie Rücksprache mit Ihrer Hausärztin bzw. Ihrem Hausarzt, die oder der die Schwere und Dringlichkeit Ihrer Erkrankung einschätzt und diese Einschätzung an uns weitergibt.

© 2022 Kardiologische Praxis Ibbenbüren